Siegfried Nohner
Fachgutachter für Schimmelpilzschäden 

Tutorial 3: Messorte.

Die Messorte eines Raumes können frei benannt werden und sind in der anzulegenden Menge auf 10 pro Raum begrenzt. 


 



Messdaten: Eingabe der Bezeichnung und der Oberflächentemperatur; Auswahl der Kriterien des Messortes 

Messdaten: Hilfetext 1

Messdaten: Hilfetext 2

Hier sind die Oberflächentemperaturen der umschließenden Bauteile eines Raumes gefragt. Errechnet werden Sättigungsdruck, ƒ-Rsi-Wert, BfS (U) und BfS (R) als Schimmelpilz-Bewertungskriterien und die Wärmestromdichte.

Wenn es sich bei dem Messort um eine massive Innenwand handelt, wird durch Aktivieren des Auswahlkästchens in der Auswertung ein Vergleich zur Raumlufttemperatur hergestellt und bewertet.

Massive Innenwände speichern die mittlere Raumtemperatur der letzten 10 Tage, so dass sich Rückschlüsse auf eine Beheizung nur für den Ortstermin ziehen lassen.

Die Aktivierung des Auswahlkästchens „Außenwandkante“ führt zu einer korrigierten Bewertung dieses Messorts im Hinblick auf die Verursachung des Schimmelschadens. 

Das Kästchen „Schimmelbewuchs“ wird immer dann aktiviert, wenn es sich auch um eine schimmelbelastete Schadenstelle handelt. Alle Messorte mit diesem aktivierten Kästchen werden in die Bewertung der rechnerischen Abschätzung der Schimmelpilzgefahr am Bauteil und in die Quotelung der Verursachung einbezogen.

Wenn ein Messort offensichtlich als Bauschaden einzuordnen ist oder eine signifikant hohe Baufeuchte aufweist, kann er für die Bauteilbewertung unberücksichtigt bleiben. Die Unterdrückung des Messortes in der allgemeinen Bewertung und Berechnung der Grenzluftfeuchte ermöglicht eine bessere Einordnung des Gesamteindrucks. Eine hohe Baufeuchte führt zu einer niedrigeren Temperatur der Oberfläche und in der Folge zu einer weitaus niedrigeren Grenzluftfeuchte.

Damit nicht der Eindruck entsteht, die Nutzer müssten einem Bauschaden entgegenlüften, können solche Messorte unberücksichtigt bleiben. 




Sowohl Beschreibung als auch Baufeuchte dienen nur informativen Zwecken. Auswahlkästchen zeigen die Feuchtebewertung und die Messart.


Projekte

Räume

Messorte

Auswertungen 

E-Mail
Anruf